fbpx

Warum wedeln Hunde mit dem Schwanz?

Möchten Sie wissen, warum Hunde mit dem Schwanz wedeln? Das Geheimnis, um die Gefühle Ihres Hundes zu interpretieren? Lesen Sie weiter und entdecken Sie meine drei wichtigsten Indikatoren, um dies zu erreichen, indem Sie das Verhalten Ihres Hundes verstehen.

Während die Botschaft eines Hundes nur durch Betrachtung seiner gesamten Körpersprache vollständig verstanden werden kann, bietet der Schwanz wichtige Hinweise darauf, wie sich Ihr Hund fühlt. Das Wackeln mit dem Schwanz ist eine der sichtbarsten und bekanntesten Methoden, mit denen Hunde Menschen und anderen Tieren sagen, was genau mit ihnen los ist.

Warum wedeln Hunde mit dem Schwanz?

Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr Hund mit dem Schwanz wedelt. Lassen Sie uns herausfinden, was sie sind und was Sie verstehen müssen, um zu interpretieren, was Ihr Hund Ihnen und anderen in seiner Umgebung mitteilt. Das Wackeln des Schwanzes ist ein soziales Signal für Hunde und Ausdruck sozialer Interaktion. Es ist nicht nötig. Es gibt niemanden, dem Sie Ihre Gefühle zeigen können.

Bei der Bestimmung des emotionalen Zustands Ihres Hundes sind drei Indikatoren zu berücksichtigen.

Position des Schwanzes Ihres Hundes
Bewegung des Schwanzes Ihres Hundes
Der Schwanz Ihres Hundes prahlt
Alle drei Indikatoren werden im Verlauf dieses Artikels deutlich, warum Hunde mit dem Schwanz wedeln.

Indikator Nummer Eins – Position des Schwanzes Ihres Hundes
Lassen Sie uns zuerst über die normale Position des Schwanzes Ihres Hundes sprechen und warum dies so wichtig ist. Einfach ausgedrückt ist das Hoch aggressiv und das Tief ist gedämpft. Die Position des Schwanzes eines Hundes, die Höhe, in der er nach oben oder unten gehalten wird, ist eine Form der Kommunikation. Sie müssen Ihre Rassen gut kennen, bevor Sie die Emotionen interpretieren, die Ihr Hund und andere Hunde mit ihren Schwänzen vermitteln.

Lassen Sie mich erklären.

Rennen macht einen Unterschied. Die Positionen des Schwanzes eines Hundes sollten relativ zu der Position abgelesen werden, an der ein Hund normalerweise seinen Schwanz hält, da Rassen ihre Schwänze in unterschiedlichen Höhen tragen. Warum ist das wichtig? Die Position, in der ein Hund normalerweise seinen Schwanz hält, deutet darauf hin, dass er ruhig und entspannt ist.

Die normale Position des Schwanzes eines Hundes zeigt seine ruhige und entspannte Position. Wenn der Schwanz eines Hundes aufrecht und steif gehalten wird, heißt es, dass er sich zurückzieht oder die Folgen erleidet. Wenn die Schwanzposition eines Hundes abnimmt, ist dies ein Zeichen dafür, dass er eine Herausforderung vermittelt, die zu Aggressionen führen kann. Wenn der Schwanz eines Hundes horizontal und steif gehalten wird, ist dieser Hund interessiert, aufmerksam, neugierig und aufmerksam.

Wenn sich die Position des Schwanzes senkt, ist es seine ruhige und entspannte Position. Hier hält Ihr Hund normalerweise seinen Schwanz. Es sei denn, die natürliche Position Ihres Hundes wird höher gehalten, wie z. B. die Rassen Chow, Lab, Shar-Peis, Beagle und Terrier, um nur einige zu nennen. Windhunde und Whippets neigen dazu, ihre Schwänze ziemlich niedrig zu tragen, in einer Position, die bei anderen Rassen, die normalerweise höhere Schwänze haben, Nervosität signalisieren würde.

Der unter dem Körper versteckte Schwanz ist ein sicheres Zeichen für Angst und Furcht, unabhängig von der Rasse. Hunde mit lockigem Schwanz zeigen Anzeichen von Angst, wenn sie ihren Schwanz strecken. Ängstliche Hunde neigen dazu zu beißen, gehen Sie also auch vorsichtig mit ihnen um.

Wie ist die normale Position des Schwanzes Ihres Hundes? Jetzt wissen Sie, was es bedeutet, wenn der Schwanz Ihres Hundes höher oder niedriger als seine normale Position ist.

Indikator Nummer Zwei – Die Schwanzbewegung Ihres Hundes
Lassen Sie uns nun über die Schwanzbewegung Ihres Hundes und deren Bedeutung sprechen. Andere Hunde wissen genau, wie sich Ihr Hund auch aus der Ferne fühlt, durch die Position und Bewegung des Schwanzes Ihres Hundes. Hunde wedeln normalerweise mit dem Schwanz rechts von der Hinterhand, wenn etwas besonders angenehm ist. und links, wenn sie negative Gefühle haben. Ich spreche von links oder rechts des Hundes, wenn Sie von hinten betrachtet werden, als ob Sie in die Richtung schauen, in die der Hund schaut.

Diese zusätzliche Mitteilung hilft Ihnen bei der Beurteilung einer Situation, in der Ihr Hund einen neuen Hund oder eine neue Person begrüßt. Wackelt der Schwanz Ihres Hundes links von seiner Hinterhand? Wenn ja, zeigt dies an, dass Ihr Hund negative Gefühle bezüglich der Begegnung hat. Sie müssen besorgt sein und Vorsicht walten lassen, um Situationen zu vermeiden, in denen jemand verletzt werden könnte. Wackelt der Schwanz Ihres Hundes rechts von seiner Hinterhand? Dies ist ein Hinweis darauf, dass Ihr Hund glücklich ist und von der Begegnung nicht bedroht wird.

Indikator Nummer Drei – Der Schwanz Swagger Ihres Hundes
Der Schwanz Ihres Hundes prahlt